WISA – Wirtschaftsnahe Integration mit Support am Arbeitsplatz

Zielgruppe

Wir bieten Menschen, die eine Stelle im ersten Arbeitsmarkt haben, jedoch aufgrund einer psychischen Erkrankung oder anderen gesundheitlichen Einschränkungen besonderen und zeitlich befristeten Support am Arbeitsplatz benötigen, Unterstützung beim Erhalt ihres Arbeitsplatzes.

Voraussetzung

  • Bestehender Arbeitsplatz im ersten Arbeitsmarkt
  • Mindestpensum von 2 Stunden an 4 Tagen pro Woche
  • Medizinisch zumutbar
  • Motivation und Selbständigkeit im Alltag
  • Kostengutsprache durch IV oder andere Leistungsträger

Inhalt

  • Optimierung der Arbeitsfähigkeit, wo angezeigt mittels Arbeitsplatzanpassung, erforderlicher Hilfsmittel oder weiteren Massnahmen
  • Aktive Begleitung und Unterstützung zur zielführenden Zusammenarbeit von Arbeitnehmenden und Arbeitgebenden sowie weiteren involvierten Stellen und Personen
  • Regelmässige Reflektions- und Standortgespräche mit fallführender Fachperson
  • Förderung von Methoden-, Selbst- und Sozialkompetenz

Dauer

  • 3 Monate, soweit notwendig verlängerbar

Flyer WISA