Branddruck

Im Branddruckverfahren wird Mithilfe eines 300 – 400 Grad heissen Stempels (Messingcliché) das Holz oder Karton bedruckt. Der Branddruck eignet sich für edle oder rustikale Holzverpackungen sowie weitere Produkte aus Holz. Die Clichékosten werden beim Branddruckverfahren einmalig verrechnet, bei Folgeaufträgen mit gleichem Sujet entstehen keine zusätzlichen Kosten. Deshalb eignet sich das Branddruckverfahren vorwiegend für serielle Beschriftungen. Gerade zur Weihnachtszeit laufen unsere Branddruckmaschinen heiss.

Kurzinformationen zum Branddruck

Anwendungsbeispiele Holzprodukte
Materialien Holz (weitere Materialien auf Anfrage)
Druckgrösse max. 220 x 180 mm
Farbtöne Dunkel gebrannt
Oberflächenanforderung gleichmässige Materialdicke (ggf. geschliffen)
Minimale Losgrösse Ab 100 Artikel