Berufliche Massnahmen

Um die Arbeitsfähigkeit und Vermittelbarkeit von Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen zu eruieren und ihre Chancen für eine erfolgreiche berufliche und soziale Eingliederung zu erhöhen, führen wir unterschiedliche berufliche Massnahmen durch:

Ziel ist, unter Berücksichtigung von medizinischen, sozialen und beruflichen Aspekten eine möglichst objektive, unabhängige Beurteilung über die Motivation, das Sozial- und Arbeitsverhalten sowie die Leistungsfähigkeit zu machen. Je nach Massnahme werden die Ziele für jede Person individuell festgelegt. Zur Überprüfung dieser Ziele finden regelmässige Reflexions- und Standortgespräche zwischen den involvierten Stellen und Personen statt.

Anhand der festgestellten Ressourcen sollen Eingliederungsmöglichkeiten aufgezeigt und Einsatzgebiete gefunden werden, welche der Person in Abklärung am besten entsprechen, um im ersten Arbeitsmarkt vermittelt zu werden. Dazu dienen uns Einsätze im PC Bereich, in der Holzfertigung, Verpackung / Apparatemontage, in der Druckerei (Tampon-/ Prägedruck) sowie im Transport- und Lagerbereich.

Auch auf die Eignungsabklärung Betreuer/Arbeitsagoge sind wir spezialisiert.